Datum: 23.02.2020
Ort: Bahnstr.92, Erzhausen vor der Heegbach Apotheke
Uhrzeit: 13:00 - 17:00

Karnevals-Biwak beim AEWG Umzug in Erzhausen

Jeckisch, die Sprache des Karnevals, definiert Biwak so: „Karnevalisten-Treffen unter freiem Himmel auf öffentlichen Plätzen. Bevorzugtes Verpflegungsmittel: Bier.“ In Erzhausen, Bahnstraße 92 vor der Heegbach Apotheke gibt es ab 13 Uhr am Sonntag, den 23.2. frisch gezapftes Pfungstädter Bier, warmen Apfelwein und Bananenbrot. Alles wird gegen Spende abgegeben. Die Damen vom Wohnprojekt backen Bananenbrot. Warum Bananenbrot? Weil sich die Leute vom Wohnprojekt das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben haben. Oft werden Bananen, die lediglich ästhetische Makel aufzeigen, z.B. kleine Tigerflecken aufweisen oder im Supermarkt schon zu reif geworden sind, von den Verbrauchern nicht mehr zum vollen Preis gekauft. Frau Signus vom Nahkauf in Erzhausen will die optisch nicht perfekten Bananen vor dem Schicksal der Entsorgung bewahren. Sie bietet Ware regelmäßig zu Sonderkonditionen an. In einem Korb an der Nebenkasse stehen die sorgfältig ausgewählten Produkte zum symbolischen Preis zwischen 0,50 und 1 €. Dem Wohnprojekt spendet sie die Bananen für die Aktion am Karnevalssonntag. Diese Bananen sind von der Reife her genau richtig um Bananenbrot daraus zu backen. Jedes einzelne Brot hilft Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. „Uns ist bewusst, dass unsere Aktion nur ein ganz kleiner Bestandteil des riesigen Begriffs der Nachhaltigkeit ist. Wir möchten allerdings immer wieder auf Aspekte des nachhaltigen Lebens hinweisen.“ sagt Brigitte Arndt-Rausch vom Wohnprojekt. Das Bier kommt als Spende von der Pfungstädter Brauerei. Auch die Brauerei steht für Nachhaltigkeit. „Wir binden in unseren Wirtschaftskreislauf ganz bewusst Landwirte, Handwerker und Handel aus unserer unmittelbaren Umgebung ein, um sie zu stärken und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Dabei kommt es uns darauf an kurze Wege einzuhalten und die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren lokalen Partnern zu pflegen. So können wir uns auf die Qualität der gelieferten Zutaten für unser Bier verlassen.“ erklärt Stefan Seibold, Geschäftsführer der Pfungstädter Brauerei. Alle AEWG-ler sind herzlich eingeladen am Sonntag vor der Apotheke mitzufeiern. Erzhausen Helau!

 

Veranstalter:

Gemeinschaftliches Wohnen Eerzhausen e.V.