Datum: 18.06.2014
Ort: Bürgerhaus Erzhausen, Rodenseestr. 3
Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Verschenken und Vererben: Bürger-Info-Tag

Wie formuliere ich ein Testament rechtssicher? Wie vererbe ich Immobilien, ohne zu viel Erbschaftssteuer zu bezahlen und welche Vorteile bringt eine Schenkung mit sich? Trotz der hohen Herausforderungen und Risiken, verlässt sich die Mehrheit der Bundesbürger immer noch auf die gesetzliche Erbfolge. Dabei lassen sich durch einfache Maßnahmen und klare Anordnungen im Testament jahrelange Streitigkeiten ums Erbe vermeiden.

Worauf beim Erben und Verschenken zu achten ist, erklären am 18. Juni 2014 in Hessen 37 Notare beim 10. Bürger-Info-Tag der Notarkammer Frankfurt am Main. Bei den kostenfreien Veranstaltungen können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen rund um das Thema Erben und Verschenken stellen.

Wer sich mit dem Nachlass nicht ausreichend auseinandersetzt, riskiert womöglich Streitigkeiten, die bei selbstständigen Unternehmen sogar die Existenz aufs Spiel setzen können. Auch wird häufig die Gefahr unterschätzt, Schulden zu erben. Der Bürger-Info-Tag klärt darüber auf, wie man ein Erbe ausschlagen kann und wie sich Pflichtteilsansprüche eindämmen lassen. Notar und Rechtsanwalt Matthias Allwinn erläutert auch, mit welchen Mitteln sich steuerliche Fallstricke geschickt umschiffen lassen. Wer auch erfahren möchte, was beim Verfassen eines Testaments zu bedenken ist, ist zum 10. Bürger-Info-Tag herzlich eingeladen.

 

Veranstalter: Notarkammer Frankfurt

 

zur Übersicht