Datum: 28.03.2014
Ort: Naturfreundehaus Egelsbach-Erzhausen
Uhrzeit: 20:00 - 21:30

Burma – ein Land im Wandel

Referenten: Hildegard und Karlheinz Karminski
Auf einer Reise nach Burma erlebten sie die Kulturdenkmäler, seine ursprüngliche Natur und das traditionelle Leben auf dem Land und in den Städten, auch abseits der üblichen Reiserouten. Myanmar - früher Birma oder Burma genannt - hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Nach einer Öffnung sowie einer Demokratisierung des Landes arbeitet die Regierung an einer Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung. Die von allen verehrte Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi spielt inzwischen nicht mehr nur eine symbolische Rolle.

 

zur Übersicht